Unsere Produkte ab Hof

Milch

fb img

Es besteht die Möglichkeit Rohmilch direkt bei uns ab Hof zu kaufen.

Gesund, nat√ľrlich, nicht ver√§ndert. Und zu einem bezahlbaren Preis, weil nicht noch Dritte daran mitverdienen m√ľssen!

Wir m√ľssen darauf hinweisen, dass die Milch vor Verzehr abgekocht werden sollte.

Verkaufszeit zu der immer Rohmilch und eine Person zum Abf√ľllen vorhanden ist:

Mo-Do und Sa von 17.30 bis 18.30 Uhr (Freitags und Sonntags kein Verkauf)

Bitte saubere Gefäße selber mitbringen!

Käse

imag

NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*NEU*

Wir verkaufen Käse!

Ab sofort gibt es die Möglichkeit bei uns Schnittkäse mit und ohne Kräuter zu kaufen!

Schnittk√§se Natur 3,00‚ā¨ /100g

Schnittk√§se mit Brennessel 3,20‚ā¨/ 100g

Schnittk√§se mit Italienischen Kr√§utern 3,20‚ā¨/100g

Schnittk√§se mit Bockshornklee 3,20‚ā¨/ 100g

Die K√§sest√ľcke wiegen ca 200g, Natur gibt es auch in gr√∂√üeren St√ľcken von 600-800g.

Verkauf während der Milchverkaufszeiten oder nach telefonischer Absprache. Immer solange der Vorrat reicht. Wir käsen einmal im Monat.

Auch Versand ist möglich. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Rindfleisch und Wurstwaren

fb img

Jeder Milchviehbetrieb produziert auch Fleisch!

Da wir auf unserem Betrieb alle Bullenkälber selber großziehen, verkaufen wir auch Rindfleisch.

Einmal im Monat wird bei uns geschlachtet. Dann gibt es alles vom Bullen frisch, vakuumiert und auf Wunsch auch an die Haust√ľre geliefert. Der Termin wird fr√ľhzeitig unter Aktuelles und im Newsletter bekannt gegeben. Unser Hauptprodukt ist das Sechzehntel aber es k√∂nnen auch kleine Mengen zu den entsprechenden Einzelpreisen vorbestellt werden.

Zu allen anderen Zeiten ist es möglich nach Terminabsprache unsere Produkte zu den jeweiligen Einzelpreisen tiefgefroren bei uns auf dem Hof zu kaufen. Immer solange der Vorrat reicht. Am besten vorher anfragen, da manche Produkte schnell ausverkauft sind.

Unser Betrieb ist Naturland zertifiziert. Alle unsere Tiere werden den Naturlandrichtlinien konform gehalten und gef√ľttert.

Die Fleischverarbeitung ist jedoch nicht in die Biozertifizierung mit eingeschlossen. Kein Verband fordert die Aufzucht und Haltung, die wir auf unserem Betrieb realisieren. Preis und Qualität entsprechen daher unserer eigenen Überzeugung und Umsetzung.

Lieferservice

Wir bieten im Umkreis von 30km um unseren Standort immer ein Tag nach dem Verkaufstag des Monats die Auslieferung unserer Produkte an. Auch im Umkreis von 30km um Bad Nenndorf ist eine Auslieferung möglich. Die Anfahrtspauschale beträgt 10 Euro.

Bei größeren Distanzen ist eine individuelle Absprache der Möglichkeiten und der entstehenden Kosten notwendig. Bitte nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf.

Unsere Rindfleischprodukte

Sechzehntel Bulle

imag

Alles vom Bullen von Suppenfleisch bis Filet. Immer frisch auf Termin einmal im Monat. 

Sechzehntel

Rindfleisch Einzelpreise

fb img

Von Suppenfleisch √ľber Hack bis hin zu Roastbeef und Filet finden Sie hier unsere Einzelpreise und Mengen.

Preisliste

Wurstwaren

fb img

Bratw√ľrstchen, Salami, Corned Beef… F√ľr den Grill, die Pfanne auf die Brotschnitte oder f√ľr Zwischendurch!

Preisliste

Sommerangebot

fb img -

Angebot nur im Sommer f√ľr den Grill

T-Bones, Spareribs, Ribeyes

Preisliste

Sechzehntel Bulle

Hauptprodukt unseres Hofes!!

p

Unsere Bullen werden alle liebevoll und artgerecht aufgezogen, daher w√ľnschen wir uns, dass sie auch √ľber ihren Tod hinaus die entsprechende Wertsch√§tzung erhalten und als qualitativ hochwertiges Lebensmittel ohne Verluste dem Menschen als Nahrung dienen.

Dazu gehört, dass wir die Bullen komplett vermarkten wollen und nicht nur ihre Edelteile, während der Rest weggeschmissen werden muss.

Daher verkaufen wir in erster Linie unser Bullenfleisch in Sechzehntel, da ist dann von Suppenfleisch bis Filet alles dabei außer Knochen. Die können auf Wunsch extra dazu bestellt werden.

Ein Sechzehntel sind ca 15kg. Bei kleineren Bullen kann es auch mal ein 14tel oder 12tel Bulle sein, damit die 15kg in etwa bleiben, ansonsten werden die Edelteile im Verh√§ltnis zu klein.Wir behalten dennoch das „Sechzehntel“ als Begriff bei.

Inhalt: ca 1-2kg Suppenfleisch, 6-7kg Hackfleisch, 2-3kg Gulasch, 1-2kg Braten, 1-2kg Rouladen, ca 1kg Steaks aus H√ľfte und Roastbeef und 200-300gr Filet. Die Gewichte und Verh√§ltnisse k√∂nnen von Bulle zu Bulle etwas variieren.

Das Fleisch ist vakuumiert und beschriftet. Dabei verpacken wir Hack und Gulasch in ca 500gr Pakete, Braten je nach Gr√∂√üe, Rouladen 3-4 St√ľck, Steaks 2-3St√ľck und Filet einzeln. Wer seine Bestellung unverpackt abholen m√∂chte, muss uns dies bitte extra mitteilen.

Nur auf Vorbestellung zum jeweiligen Verkaufstag des Monats!

17‚ā¨/kg

Suppenknochen k√∂nnen auf Wunsch f√ľr 2‚ā¨/kg dazu bestellt werden.

5kg Mischpakete

Da 15kg f√ľr manchen Haushalt zu viel ist, gibt es auch die M√∂glichkeit nur einen Anteil eines Sechzehntels zu kaufen. Dabei sind dann aber nicht mehr alle Fleischsorten vorhanden.

Mix 1

Inhalt: 2kg Hack, 1kg Gulasch, ca 1kg Rouladen, ca 1kg Steaks

Preis 20‚ā¨/kg

Mix 2

Inhalt: 1 Beinscheibe, 1 Hohe Rippe, 2kg Hack, ca. 1kg Braten, ca. 0,5kg Rouladen, ca 0,5kg Filet

Preis 18‚ā¨/kg

Mix 3

Inhalt: 1 Beinscheibe, 3kg Hack, 0,5kg Gulasch, ca 0,5kg Braten, ca 0,5kg Rouladen

13‚ā¨/kg

Nur auf Vorbestellung zum jeweiligen Verkaufstag des Monats!

Rindfleisch Einzelpreise

Immer erhältlich solange der Vorrat reicht!

Einmal im Monat frisch auf Vorbestellung. Ansonsten tiefgefroren nach Terminabsprache ab Hof.

F√ľr die vollst√§ndige Ansicht auf dem Smartphone Tabelle zur Seite scrollen.

ProduktPreis/kgMenge pro Paket
Beinscheiben9‚ā¨1-2St√ľck
Hohe Rippe17‚ā¨Einzeln
Hackfleisch11‚ā¨0,5kg
Gulasch20‚ā¨0,5kg
Braten20‚ā¨Unterschiedlich
Rouladen22‚ā¨3-4St√ľck ca 750gr
Steaks Roastbeef+H√ľfte42‚ā¨2-3St√ľck ca 500gr
Filet60‚ā¨1-2 ca 200gr
Leber10‚ā¨1kg

Preisliste Wurstwaren

Fast immer erhältlich. Zeitweise kann es bei einzelnen Produkten zu Wartezeiten kommen.

F√ľr die vollst√§ndige Ansicht auf dem Smartphone Tabelle zur Seite scrollen.

ProduktPreisMenge pro Paket
Feine Bratw√ľrstchen *6‚ā¨5 St√ľck ca 0,5kg
Grobe Bratw√ľrstchen *7‚ā¨5St√ľck¬† ca 0,5kg
Krakauer *8‚ā¨5 St√ľck ca 0,5kg
Wienerw√ľrstchen *7‚ā¨6 St√ľck ca 0,5kg
Salami **8‚ā¨ca 300gr
Leberwurst *1,50‚ā¨ca 100gr
Leberwurst *3‚ā¨ca 300gr
Mortadella ***5‚ā¨300gr
Corned Beef ***7‚ā¨300gr
Schinken **40‚ā¨/kgverschiedene Gr√∂√üen
Pfefferbei√üer **7‚ā¨5 St√ľck

* Tiefgefroren     ** Luftgetrocknet vakuumiert    *** In Dosen

Sommerangebot nur auf Ank√ľndigung

In den Sommermonaten lassen wir teilweise unsere Bullen amerikanisch zerlegen, um Grillpordukte anbieten zu können.

Dabei ergeben sich T-Bones, Spareribs und Ribeye. Der restliche Bulle wird in Form von verk√ľrzten 16tel und 32tel angeboten.

fb img -

Einzelpreise f√ľr eigene Zusammenstellung

Auf dem Handy f√ľr die Einsicht der Preise Tabelle zur Seite scrollen

ProduktMengePreis
T-BonesEinzeln am Knochen40‚ā¨/kg
RibeyeEinzeln am Knochen17‚ā¨/kg
Spareribs5-6 am St√ľck17‚ā¨/kg
Rumpsteakszwei-drei42‚ā¨/kg

Grillpakete mit ca 5kg

T-Bone Mix

4 T-Bones (Dicke ca 2cm)

2 H√ľftsteaks

1kg Spareribs

1kg Hack f√ľr Burgerpatties

1x Feine Bratwurst

24‚ā¨/kg

Grill Mix

2 T-Bones (Dicke ca 2cm)

2 H√ľftsteaks

2 Rumpsteaks

o,5kg Spareribs

1kg Hack f√ľr Burgerpatties

1x Feine Bratwurst, 1x Grobe Bratwurst, 1x Krakauer

22‚ā¨/kg

Ribeye Mix

2 T-Bones (Dicke ca 2cm)

4 Ribeyes (am Knochen ca 2 cm dick)

0,5kg Spareribs

1kg Hack f√ľr Burgerpatties

20‚ā¨/kg

Sparerib Mix

2 T-Bones (Dicke ca 2cm)

2kg Spareribs

1 x Feine Bratw√ľrstchen

1 x Krakauer

1kg Hack f√ľr Burgerpatties

20‚ā¨/kg

Verk√ľrztes Sechzehntel 12kg

 5,5kg Hack,

2-3kg Gulasch,

 1-2kg Braten,

 1-2kg Rouladen,

 1kg Beinscheibe

14‚ā¨/kg

Verk√ľrztes 32tel 6kg

 3kg Hack,

1kg Gulasch,

 0,5-1kg Braten,

0,5-1kg Rouladen,

ca 0,5kg Beinscheibe

15‚ā¨/kg

Alle Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 7% f√ľr Lebensmittel

Wir freuen uns auf ihre Bestellung!

0152-58554767

oder

Kontakt

Ein paar Worte zu unserem Preis

Mir wurde schon √∂fter gesagt, dass man Biofleisch auch g√ľnstiger kaufen kann. Dazu m√∂chte ich ein paar Worte sagen:
Ja es stimmt.

Der Grund ist:
Wir verkaufen kein Biofleisch!
Und wir sind ein Milchviehbetrieb! Wir produzieren Milch! ūü•õ

Kein Bio-Verband, wirklich kein einziger verlangt von Milchviehbetrieben, dass sie ihre Bullenkälber selber groß ziehen oder zumindest verpflichtet sind, dass sie bio groß werden.
Genausowenig verlangt irgendein Verband, dass die K√§lber alle von ihrer Mutter selber ges√§ugt werden. Genau genommen, √ľberspitzt gesagt, macht es f√ľr eine Kuh keinen wirklich gro√üen Unterschied, ob sie in einem konventionellen Stall oder auf einem Biobetrieb lebt.

Mir geht es nicht darum dar√ľber zu diskutieren, ob die Haltung, wie wir sie betreiben von den Verb√§nden oder gar per Gesetz vorgeschrieben werden m√ľsste oder nicht. Mir ist das egal. Ich sehe da sogar eher eine Gefahr drin. Ich bin auch nicht der Meinung, dass es jeder so machen muss, wie wir. Vielen K√ľhen – durchaus auch in gro√üen konventionellen Betrieben – geht es trotzdem gut. Wir machen es weder f√ľr irgendeine Biokontrolle noch f√ľr die Verbraucher. Wir machen es f√ľr unsere K√ľhe! Und deshalb auch f√ľr alle K√ľhe, nicht nur f√ľr die, die ein gutes Kuhkalb geb√§ren sondern auch f√ľr die, die ein Bullenkalb auf die Welt bringen, oder ein Fr√ľhchen oder ein kr√§nkliches Kalb. Sie alle haben bei uns die gleiche Daseinsberechtigung.

Deshalb sage ich, dass wir kein Bio Fleisch verkaufen. Weil kein Bioverband das fordert. Nat√ľrlich sind wir trotzdem aus voller √úberzeugung ein Biobetrieb! Keine Frage.

Das, was wir verkaufen, ist Fleisch von Bullen, die auf einem Milchviehbetrieb geboren werden und dort auch gro√ü werden d√ľrfen, obwohl dies 50% weniger verkaufte Milch in den ersten drei bis vier Monaten bedeutet, als von Betrieben, die ihre Bullen abgeben.
Wir verkaufen Fleisch von Bullen, die nicht direkt nach der Geburt von ihrer Mutter getrennt und in ein K√§lberiglu gesteckt werden, obwohl sie um die 1500 Liter Milch saufen, rund das doppelte von dem, was typischerweise ein Kalb mit Nuckeleimer bekommt, wenn es √ľberhaupt solange auf dem Hof bleibt.
Wir verkaufen Fleisch von Bullen, die Weide kennen lernen und in Strohst√§llen liegen, f√ľr die wir Z√§une ziehen und sogar einen zweiten Betrieb dazu gepachtet haben, um genug Platz und Futter f√ľr alle zu haben. Platz und Futter, dass wir auch gut f√ľr doppelt so viele Milchk√ľhe einsetzen k√∂nnten, um doppelt so viel Milch zu produzieren, wenn wir die K√§lber nicht behalten w√ľrden.

Dieses Futter ist nat√ľrlich √∂kologisch produziert. Somit ist unser Fleisch selbstverst√§ndlich biologisch erzeugt.

Wir verkaufen jedoch in erster Linie Fleisch von Bullen, denen normalerweise ein anderes Los bestimmt ist, ganz egal ob bio oder nicht bio. Deshalb hat unser Fleisch den Preis, den es hat. Es ist der Aufzucht geschuldet. Dem Tierwohl, dem Konzept das alles f√ľr die Tiere will, wenn auch nicht immer alles f√ľr die Tiere geht, so zumindest doch das Bestm√∂gliche und das mit Herzblut!

Nat√ľrlich kann man Bio Fleisch g√ľnstiger produzieren und g√ľnstiger bekommen. Dann melkt man seine K√ľhe eben nicht und schickt sie mit ihren K√§lbern auf die Weide. Das ist traumhaft f√ľr sie und nennt sich Mutterkuhhaltung. Aber es gibt noch keinen Begriff f√ľr Fleischesser, die auf Milchprodukte verzichten, oder? ūüėČ
Und wie mein Bruder es so treffend formulierte: g√ľnstiger geht immer, man muss sich dann nur fragen, was daf√ľr hinten √ľberf√§llt. Bei den Milchviehbetrieben sind es die Bullenk√§lber. Bei uns nicht und das hat seinen Preis.

fb img

Any 20 Monate alt

Bullenmast
Unser Hof